DG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs Gegenwart

Publikation zur Ausstellung
’Überleben’
Christoph Brech

Die Publikation erscheint anlässlich der Ausstellung
„Überleben – Christoph Brech. Installationen im Dialog mit dem Mittelalter“

Galerie der DG, 13. Mai bis 9. Juli 2016
Bayerisches Nationalmuseum, 12. Mai bis 4. Septebmer 2016

Der Katalog ist für € 24,90 (+ Porto bei Versand) in der Galerie der DG zu erhalten.
Bestellungen senden Sie bitte an: info@dg-galerie.de

Katalog_Brech_Seite21_Website  Katalog_Brech_Seite113_Website Katalog_Brech_Seite124_Website

 

Herausgeber: Bayerisches Nationalmuseum, DG | Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst e.V.
Kuratoren: Dr. Raphael Beuing, dott. Benita Meißner
Texte: Dr. Raphael Beuing, Dr. Renate Eikelmann, dott. Benita Meißner, Dr. Julia Thoma, Dr. Matthias Weniger, Dr. Walter Zahner
Gestaltung: Schimmelpenninck. Gestaltung, Berlin
Lektorat: Diethelm Kaiser, Berlin
Lithografie: Serum Network GmbH, München
Druck: Ruksaldruck, Berlin
Fotos (Objekte und Installationen): Marianne Franke, Walter Haberland, Georg Impler, Bastian Krack, NASA, Karl-Michael Vetters, Matthias Weniger

ISBN 978–3‑932322–44‑0 (Verlag der DG)
ISBN 978–3‑422–07372‑2 (Deutscher Kunstverlag)

 

Pressefeedback //
Christoph Brech in der Mittelaltersammlung
Bayern 2 KulturWelt
12.5.2016

Schon als Student hat Christoph Brech viel Zeit im Bayerischen Nationalmuseum verbracht. Nun setzt er mit Video-Arbeiten und Farbprojektionen einzelne Stücke der Mittelaltersammlung eindrucksvoll in Szene.

Ein Beitrag von Stefan Mekiska

Beitrag anhören