DG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs GegenwartDG Kunstraum Diskurs Gegenwart

12+12
Brückner & Brückner Architekten
Mi, 18.10.2017, 19 Uhr

Einladung zum 12. Vortrag in der Reihe

 

Kapelle St. Johannes der Täufer
Haus Johannisthal
Windischeschenbach, 2014

Begrüßung: Dr. Walter Zahner, 1. Vorsitzender
Vortrag: Dipl.-Ing. Peter Brückner und Dipl.-Ing. Christian Brückner

Ein besonderer Ort der Schöpfung. Mitten in der Natur. Eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet Waldnaabaue durch den Wald von Falkenberg nach Windischeschenbach. Granit, Holz, Wasser, die Weite der Landschaft und die Unendlichkeit des Himmels. Am Ende des Waldes auf einer Lichtung am Wegesrand – eine steinerne Kapelle mit hölzernem Kern. Davor die Waldnaab, dahinter weitere Häuser des Hauses Johannisthal. Ein Ort der Begegnung, Begegnung mit Gott – Begegnung mit den Menschen – Begegnung mit der Natur – Begegnung mit sich selbst …
(Quelle: Brückner & Brückner Architekten)

mju-fotografie, Brückner & Brückner Architekten, Tirschenreuth | Würzburg, EIN ORT DER BEGEGNUNG | Modernisierung und Neustrukturierung des Haus Johannisthal, Windischeschenbach

Geschützt: ‚The wound is the place where light enters you’ Gruppenausstellung mit StipendiatInnen
der Künstlerförderung des Cusanuswerks Bonn
24.11.2017 bis 3.2.2018

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Künstlergespräch und Verleihung des Kunstpreises der DG 2017
Di, 24.10.2017, 19 Uhr

Corbinian Böhm und Michael Gruber (EMPFANGSHALLE) im Gespräch mit Dr. Ulrich Schäfert, Leiter des Fachbereichs Kunstpastoral der Erzdiözese München und Freising.

Im Rahmen der Veranstaltung wird EMPFANGSHALLE mit dem Kunstpreises der DG 2017 ausgezeichnet.

Der Preis wird in der Regel alle drei Jahre in den Disziplinen Malerei, Bildhauerei, angewandte Kunst und Architektur sowie in allen neu auftretenden Ausdrucksmöglichkeiten im Rahmen der bildenden Künste verliehen.

Portrait Empfangshalle

© EMPFANGSHALLE

Publikation zur Ausstellung
’Ex Biblia’
Sofie Bird Møller

Der Katalog No. 139 der DG erscheint begleitend zur Ausstellung „Sofie Bird Møller – Ex Biblia“ in der Galerie der DG | Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst, 4. März bis 23. April 2016.

Der Katalog ist für € 7,50 in der Galerie der DG zu erhalten (+ Porto bei Versand).

publikation-sbm-1

Bestellungen senden Sie an: info@dg-galerie.de

Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst: Dr. Walter Zahner, Benita Meißner
Texte: Benita Meißner, Dr. Björn Vedder, Dr. Walter Zahner
Gestaltung: Bernd Kuchenbeiser Projekte mit Michaela Wonhöfer
Lektorat: Nina Holm
Schlusslektorat: Barbara Kappelmayr
Lithografie: Serum Network
Druck: Memminger MedienCentrum
Bindung: Buchbinderei Josef Spinner
Fotos: Richard Beer (Ausstellung), Sofie Bird Møller (Werke), Thomas Dashuber (Porträt), Bern Kuchenbeiser (Bibel)
© Sofie Bird Møller, die Autoren und Fotografen der Ausstellungen, Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst

ISBN 978–3‑932322–43‑3